Wie wir behandeln – unser Behandlungskonzept

Unser Ziel ist es, unsere PatientInnen an ihren Bedürfnissen orientiert und unter Einbezug ihres Lebenskontextes durch psychische Krisen bis hin zur Genesung zu begleiten.

Unsere multiprofessionellen Teams arbeiten nach dem Weddinger Modell, das mit einem Fokus auf Recovery-Orientierung, die Krankheits- und Genesungskonzepte unserer PatientInnen in den Mittelpunkt der Therapieplanung stellt. Deshalb werden die PatientInnen (und ihre Bezugspersonen) konsequent in die Therapieplanung und alle Entscheidungsfindungsprozesse einbezogen.

Behandlungs-Setting

Basierend auf einer psychotherapeutischen Haltung vertreten wir ein Behandlungskonzept, das in ganzheitlicher und individualisierter Form moderne Therapieverfahren vereint. Ein Wechsel zwischen stationärem, teilstationärem und ambulantem Behandlungs-Setting kann bei Bedarf flexibel und unter Beibehaltung der Behandlerkontinuität umgesetzt werden.

Stationäre Behandlung

Gemeinsam mit den PatientInnen erstellen wir einen individuellen Behandlungsplan, der sich an den Bedürfnissen und am Lebenskontext der PatientInnen orientiert. Die Therapien werden von unserem multiprofessionellen Team, bestehend aus FachärztInnen, PsychologInnen, SpezialtherapeutInnen, SozialarbeiterInnen und dem Pflegepersonal, durchgeführt. Je nach Bedarf setzt sich der Therapieplan aus folgenden Bausteinen zusammen:

  • Recovery-orientierte , multiprofessionelle Behandlung
  • Psychotherapeutisches Einzel- und Gruppenangebot, das die verschiedenen psychotherapeutischen Verfahren integriert
  • Interaktionelle, themenzentrierte Gesprächsgruppentherapie
  • Symptomspezifische Gruppen zur Angst-, Depressions- und Suchtbewältigung sowie Recovery-Gruppe bei Psychosen
  • Psychopharmakologische Behandlung
  • Genesungsbegleitung
  • spezieller Lichttherapie-Raum für Patient*innen mit saisonaler Depression (SAD)
  • EKT bei chronischen, therapieresistenten Depressionen
  • Ergo-, Musik-, Tanz- und Bewegungstherapie
  • Gestaltungstherapie
  • Laufgruppe
  • Entspannungs- und Achtsamkeitstherapie
  • Tiergestützte Interventionen

Unsere Abteilung hält zudem eine Psychiatrische integrative Psychotherapiestation vor, auf der wir eine multimodale Therapie nach differentieller Indikation (tiefenpsychologisch fundiert, Schematherapie, Verhaltenstherapie) anbieten. Das Therapieangebot richtet sich an PatientInnen, deren Beschwerden so ausgeprägt sind, dass eine ambulante oder teilstationäre Behandlung nicht ausreichend ist und bei denen eine intensive psychotherapeutische Behandlung indiziert ist.

Zur Psychiatrische integrative Psychotherapiestation Zur Gerontopsychiatrie

Teilstationäre Behandlung in den Tageskliniken bzw. auf den Stationen

Psychiatrische Tageskliniken sind ein niederschwelliges, alternatives Angebot zur stationären Versorgung. Sie können Menschen in psychosozialen Krisensituationen helfen und ermöglichen es ihnen gleichzeitig, weiter am familiären und sozialen Leben teilzunehmen. Tageskliniken können aber auch den Übergang von der vollstationären Behandlung zurück in den Alltag erleichtern. Hierfür gibt es auch die Möglichkeit für die Patient:innen auf der bisher behandelnden Station die therapeutischen Angebote als tagesklinische Therapie in Anspruch zu nehmen. Besonders in der tagesklinischen Behandlung stehen der Einbezug des Lebenskontexts der Patient:innen (und die Rückkehr in diesen) im Vordergrund.

Das Therapieangebot der Tageskliniken

  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Außenaktivitäten
  • Konzentrationsgruppe, Entspannungstherapie
  • Kognitives Training bei Schizophrenie (Cogpack)
  • Ergotherapie, Musiktherapie
  • Sport und Bewegungstherapie
  • lebenspraktische Gruppen

Unsere Tageskliniken ansehen

Ambulante Angebote

Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)

Die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) bietet ein ambulantes Therapieangebot, das Patient/innen zur Verfügung steht, die langfristig therapeutische Begleitung benötigen. Das Angebot kann auch nach einer stationären Behandlung in Anspruch genommen werden, um die Rückkehr in den Alltag und einen guten, sicheren Übergang in eine anderweitige ambulante Behandlung zu gewährleisten.

Die Angebote der PIA

  • fachärztliche Beratung, Diagnostik, Therapieplanung und Medikation
  • Krisenintervention
  • langfristige Behandlung von psychiatrischen Krankheiten
  • psychologische Einzelgespräche
  • Ergotherapie (Einzel- und Gruppenangebote)
  • Bewegungs- und Entspannungsgruppe
  • psychologisch geleitete Gruppentherapien

Anmeldung

Sprechzeiten
montags 09.00 – 12.00 Uhr
dienstags 09.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
mittwochs 09.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 16.30 Uhr
donnerstags 14.00 – 16.00 Uhr und nach Vereinbarung
freitags 09.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung

Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)
auf dem TWW-Campus
Potsdamer Chaussee 70
14129 Berlin-Zehlendorf
Tel. (030) 81 09 – 14 10

Ambulante Gruppenangebote

In unseren ambulanten Gruppentherapien aktivieren Sie Ihre Selbsthilfemechanismen, entwickeln neue Verhaltensstrategien und erlernen Problemlösungs- und Entspannungstechniken.

Unsere Gruppenangebote helfen bei:

  • Angstbewältigung
  • Depressionsbewältigung
  • Leben mit der Psychose
  • Selbstmanagement
  • Psychoedukation bei Psychosen
  • Training für Selbstsicherheit und soziale Kompetenzen
  • Lebensfreude im Alter
  • Psychodynamische Gruppen
  • Problemlösegruppen und Kurzzeittherapiegruppen für einen guten und sicheren Übergang in eine anderweitige ambulante Behandlung

Anmeldung

Bitte hinterlassen Sie auf dem Anrufbeantworter Ihren Namen und Ihre Telefonnummer! Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.
Vielen Dank!
Tel. (030) 81 09 – 27 66

    Sie haben Fragen?
    Kontaktieren Sie uns!





    Die an dieser Stelle von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dienen lediglich der ersten Kontaktaufnahme mit Ihnen und dem Zweck Ihrer Anfrage. Es erfolgt keine Weiterleitung oder weiterführende Speicherung Ihrer Daten. Nachdem der Zweck der Erhebung entfallen ist, werden die personenbezogenen Daten gelöscht und nicht mehr für andere Zwecke weiterverwendet. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Auf der Karte ansehen

    An dieser Stelle nutzen wir das Angebot von Google Maps. Durch die Aktivierung von Google Maps erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Mehr dazu lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.