PD Dr. med. Florian Ostendorf

Berufliche Vita

  • Seit 2019: Chefarzt der Abteilung für der Neurologie der Kliniken im TWW
  • 2015: Habilitation im Fach Neurologie
  • 2013 – 2019: Oberarzt der Klinik für Neurologie der Charité
  • 2012: Facharzt für Neurologie
  • 2011 – 2013: Research fellow an der Berlin School of Mind and Brain
  • 2003 – 2010: Klinik für Neurologie der Charité (Prof. Dr. K. M. Einhäupl und Prof. Dr. M. Endres) und Klinik für Psychiatrie der Charité (Prof. Dr. med. A. Heinz)
  • 2002: Promotion
  • 2000: Stipendiat des Graduiertenkollegs GRK 423, DFG
  • 1993 – 2001: Studium der Humanmedizin in Freiburg, Berlin, Peking und New York

Klinische Schwerpunkte

  • Schwindel und Augenbewegungsstörungen, Parkinson-Syndrome, Kognitive Neurologie, Gedächtnisstörungen, Gangstörungen, Erkrankungen der Hirnnerven, Kopfschmerzen, idiopathische intrakranielle Hypertension (IIH).
  • EEG-Zertifikat und Ausbildungsberechtigung für EEG der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung (DGKN).

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Veränderungen von sensomotorischen Lern- und Entscheidungsprozessen bei neurologischen und psychiatrischen Krankheitsbildern, okulomotorische Marker neurologischer Krankheitsbilder.

Ausgewählte Publikationen

  • Cassanello CR, Ostendorf F, Rolfs M (2019) A generative learning model for saccade adaptation. PLoS Comput Biol. 15:e1006695.
  • Zimmermann E, Ostendorf F, Ploner CJ, Lappe M (2015) Impairment of saccade adaptation in a patient with a focal thalamic lesion. J Neurophysiol 113:2351–2359. (*shared first authorship).
  • Liebermann D, Ploner CJ, Kraft A, Kopp UA, Ostendorf F (2013) A dysexecutive syndrome of the medial thalamus. Cortex 49:40–49.
  • Ostendorf F, Kilias J, Ploner CJ (2012) Theta-burst stimulation over human frontal cortex distorts perceptual stability across eye movements. Cereb Cortex 22:800–810.
  • Ostendorf F, Liebermann D, Ploner CJ (2010) Human thalamus contributes to perceptual stability across eye movements. Proc Natl Acad Sci USA 107:1229–1234.
  • Ostendorf F, Fischer C, Finke C, Ploner CJ (2007) Perisaccadic compression correlates with saccadic peak velocity: differential association of eye movement dynamics with perceptual mislocalization patterns. J Neurosci 27:7559–7563.

Netzwerk / Mitgliedschaften und weitere Tätigkeiten

  • Mitglied der Berliner Gesellschaft für Psychiatrie und Neurologie (BGPN); Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (DGKN).
  • Ad-hoc Peer-Reviewer (Auswahl): Cortex, Journal of Cognitive Neuroscience, Proceedings of the National Academy of Sciences, Journal of Neuroscience, Current Biology, Journal of Neurophysiology, Biological Psychiatry, Neurology.

    Sie haben Fragen?
    Kontaktieren Sie uns!





    Die an dieser Stelle von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dienen lediglich der ersten Kontaktaufnahme mit Ihnen und dem Zweck Ihrer Anfrage. Es erfolgt keine Weiterleitung oder weiterführende Speicherung Ihrer Daten. Nachdem der Zweck der Erhebung entfallen ist, werden die personenbezogenen Daten gelöscht und nicht mehr für andere Zwecke weiterverwendet. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Auf der Karte ansehen

    An dieser Stelle nutzen wir das Angebot von Google Maps. Durch die Aktivierung von Google Maps erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Mehr dazu lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.