Das TWW: traditionell, christlich und modern

Als evangelischer Trägerverein und Betreiber von sieben Gesundheitseinrichtungen ist das Theodor-Wenzel-Werk längst eine feste Größe in der Berliner Gesundheits- und Pflegeversorgung. Neben stationären Pflegeeinrichtungen in Charlottenburg, Spandau und Reinickendorf komplettieren die Kliniken im TWW in Zehlendorf sowie Einrichtungen für Betreutes Wohnen und eine Diakoniestation für ambulante Pflege in Zehlendorf das umfangreiche Versorgungsangebot.

Unser Handeln ist auf die medizinische Versorgung sowie Betreuung von kranken, hilfsbedürftigen und pflegebedürftigen Menschen ausgerichtet. Das Theodor-Wenzel-Werk hat seine medizinischen, therapeutischen und pflegerischen Leistungsangebote daher frühzeitig gebündelt. So profitieren im TWW beispielsweise die Pflegeeinrichtungen von der medizinischen Expertise der Zehlendorfer Kliniken.

Mit dieser Zusammenarbeit setzen wir das Prinzip der Ganzheitlichkeit in Medizin, Therapie und Pflege um, dessen Ziel der Erhalt oder die Wiederherstellung einer selbstständigen Lebensweise ist. In den letzten Jahren ist es dem TWW gelungen, sich mit medizinischen Schwerpunkten einen Namen zu machen, die in der Gesellschaft oft noch als Tabuthemen behandelt werden: Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Demenz, Essstörungen (z.B. Magersucht), Psychosen, Parkinson oder Schmerzsyndrome.

Heute gilt das TWW als eine der ersten Berliner Adressen für die seelische Gesundheit – für die Behandlung von psychischen, psychosomatischen und neurologischen Erkrankungen erwachsener Menschen. Wiederholte Top-Platzierungen im „Klinikführer“ des Berliner Tagespiegels in den Hauptdiagnosen Depression, Schizophrenie oder auch Suchterkrankungen spiegeln den guten Ruf des Hauses auch bei niedergelassenen Ärzten wieder.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Abschicken

Theodor-Wenzel-Werk e.V.
Quantzstr. 4a

14129 Berlin
Tel. (030) 8109-1001
info@tww-berlin.de

Wir sind da. Professionell und menschlich.