Stationäre Pflege –

Lebensqualität bis
ins hohe Alter

Stationäre Pflege – Lebensqualität bis ins hohe Alter

Wenn die Grenzen der häuslichen Pflege erreicht sind, ist der Umzug in eine Pflegeeinrichtung die bessere Alternative.
Unsere drei stationären Pflegeeinrichtungen in Reinickendorf (Frohnau), Charlottenburg und Spandau stehen für den Erhalt einer selbstständigen Lebensweise ihrer Bewohner, für die individuelle Förderung ihrer geistigen und körperlichen Fähigkeiten, für ganzheitliche Pflege, ärztliche Versorgung, Menschlichkeit und Respekt.

Die pflegerischen und medizinischen Leistungen unserer Altenheime sind an chronisch kranke und pflegebedürftige Menschen angepasst. Stationäre Pflege, Bezugspflege, Dauerpflege, Verhinderungspflege – mit verschiedenen Unterstützungs- und Betreuungsangeboten bekommen Sie Hilfe, wenn das selbstständige Leben zuhause nicht mehr möglich ist.

Wem vertrauen Sie sich an, wenn altersbedingte Erkrankungen wie Demenz, Parkinson oder ein Schlaganfall das Leben verändern? Die stationären Pflegeeinrichtungen des TWW helfen Ihnen da gerne mit guter und liebevoller Pflege weiter.

Innerhalb des Theodor-Wenzel-Werks profitieren unsere stationären Pflegeeinrichtungen direkt und jederzeit von der medizinischen Expertise der Kliniken im TWW. Mit der Teilnahme am Berliner Projekt „Pflege mit dem Plus“ stellen das Haus Rüsternallee in Charlottenburg sowie das Haus Friedenshöhe in Frohnau zudem eine ärztliche Versorgung rund um die Uhr sicher.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Abschicken

Theodor-Wenzel-Werk e.V.
Quantzstr. 4a

14129 Berlin
Tel. (030) 8109-1001
info@tww-berlin.de

Wir sind da. Professionell und menschlich.