Klare Vorteile für deine Zukunft.

Neben Kollegen, die du bald Freunde nennen wirst, und einer Arbeit, deren Herausforderungen dir täglich Freude bereiten, bieten wir dir jede Menge betrieblicher Vorteile. Der einzige Nachteil: Bewerben musst du dich selbst.

Betriebliches EingliederungsmanagementMit dem BEM erhalten länger erkrankte Mitarbeitende ein effektives und vertrauensvolles Hilfsangebot und Unterstützung.
Gewährung von BeihilfenFür festangestellte Mitarbeitende nach einem Jahr Betriebszugehörigkeit hält das TWW eine Beihilferegelung vor, die die gesamte Bandbreite möglicher Beihilfen umfasst – unter bestimmten Voraussetzungen auch für Ehe- und eingetragene Lebenspartner.
Betriebliche AltersversorgungMitarbeitende des TWW erhalten eine betriebliche Altersversorgung der Evangelischen Zusatzversorgungskasse. Daneben ist eine Entgeltumwandlung möglich sowie der Abschluss einer freiwilligen Zusatzversorgung.
Fort- und WeiterbildungAufbauend auf den individuellen Stärken haben Mitarbeitende die Möglichkeit sich im Rahmen der Fort- und Weiterbildung zu entwickeln. Die Förderung reicht von internen Maßnahmen über externe Tagesseminare bis hin zu mehrjährigen Weiterbildungen.
BetriebssportangeboteOb Pilates, Rückenfit oder Zumba – die kostenfreien Betriebssportangebote des TWW helfen den Mitarbeitenden, sich gesund und fit zu halten, oder einfach mal den Arbeitsalltag hinter sich zu lassen.
Flexible ArbeitszeitenMitarbeitende des TWW können ihre Arbeitszeit flexibel bestimmen, wobei die Arbeitsqualität nicht gefährdet werden darf und die Auswirkungen auf die betrieblichen Gegebenheiten im Sinne des Teams berücksichtigt werden müssen.
Einarbeitung und WillkommenskulturDie Aufnahme neuer Mitarbeitender erfordert eine bestmögliche Unterstützung. Mit Einführungsveranstaltungen, Pflichtfortbildungen, weiteren spezifische Angeboten und bereichsbezogenen Einarbeitungskonzepten erleichtert das TWW neuen Mitarbeitenden den Einstieg.
MitarbeiterinformationDas TWW informiert die Mitarbeitenden regelmäßig über Aktuelles im Unternehmen mittels Intranet, Mitarbeiterzeitung und in den regelmäßig stattfindenden Transparenzgesprächen mit verschiedenen Berufsgruppen.
MitarbeiterdarlehenDas TWW stellt unter bestimmten Voraussetzungen ein nicht zweckgebundenes Mitarbeiterdarlehen zu vergleichsweise günstigen Zinsen zur Verfügung. Die Tilgungsraten werden dabei direkt vom Lohn einbehalten.
Gesprächsangebote in KrisensituationenDas TWW unterstützt die Mitarbeitenden bei Problemen im Berufsalltag und bei der Bewältigung von Krisensituationen. Je nach existenzieller Bedeutung stehen dafür die leitende Psychologin der Klinik als auch die Betriebsärztin zur Verfügung.
Mitarbeiter werben MitarbeiterEmpfehlen Mitarbeitende Personen zur Einstellung und erweist sich die Empfehlung als erfolgreich, zahlt das TWW 6 Monate nach der Neueinstellung eine Geldprämie von 1.000 € brutto.

Zurück