Sie befinden sich hier  > Blog  > Tovertafel

News

Tovertafel – der "Zaubertisch" für unsere Parkinson-Patient*innen

tovertafel

Kognitive Fähigkeiten erhalten und verbessern bei Patient*innen mit Parkinson? Können wir! Und dank einer wunderbaren Neuanschaffung nun auch spielerisch leicht. Die Tovertafel, alias der Zaubertisch, ist im Dezember 2021 auf unserer Neurologischen Station eingezogen und begeistert Patient*innen und Mitarbeitende gleichermaßen.

Dieser „Zaubertisch“ ist ein Projektor, welcher an der Decke befestigt ist und Spiele, Bilder, Farben, Musik und vieles mehr auf den Tisch projizieren kann. Die Tovertafel erfasst Bewegungen mit Sensoren – so kann mit den Händen u.a. gespielt, musiziert, sortiert oder nach Marienkäfern gesucht werden.

Auf unterhaltsame Art und spielerische Weise können Fähigkeiten entwickelt und erhalten werden.

„Es war eine sehr sinnvolle Investition, wir bemerken in unserer täglichen Arbeit die positive Auswirkung unserer Tafel. Die Spiele bieten kognitive Herausforderungen für unsere eingeschränkten Patienten, bieten aber auch Momente der Entspannung und Freude.
Also auf unterhaltsame Art und spielerische Weise können Fähigkeiten entwickelt und erhalten werden.“, sagt die Pflegerische Leitung Uta Stein.

Auch das Team der Abteilung ist vom Zaubertisch begeistert und hat Spaß dabei.

Diese Pflegeinnovation richtet sich vor allem an Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung. Aber auch unsere Parkinson-Patient*innen profitieren sehr davon.

Wir haben bisher durchweg positive Rückmeldungen erhalten.