Sie befinden sich hier  > Das TWW  > Ehrenamt

Ehrenamt

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der persönlichen, freiwilligen Unterstützung im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit. Gerade im Bereich der Betreuung leisten ehrenamtliche Helfer*innen ihren Beitrag dafür, dass der Tagesablauf hilfebedürftiger Menschen lebenswert und abwechslungsreich bleibt.

Als Zuhörer oder Gesprächspartner, als Begleitung bei Spaziergängen oder ins Café geben sie Halt und schenken Freude und menschliche Wärme. Ein ehrenamtliches Engagement tut stets beiden Seiten gut: den Menschen, denen geholfen wird und dem Helfenden selbst. Wir suchen jemanden wie Sie, der Zeit, Engagement und seine Erfahrungen bei uns einbringen möchte.

Wer kann helfen?

Grundsätzlich sind für eine ehrenamtliche Tätigkeit keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Den Zeitaufwand, den Sie den Patienten und Bewohnern unserer Einrichtungen schenken würden, bestimmen Sie selbst. Wir richten uns ganz nach Ihren Wünschen und Möglichkeiten.

Haben Sie Interesse?

Wenn Sie einen Teil Ihrer Zeit anderen Menschen widmen und ihnen eine Freude bereiten wollen, wenn Sie sich eine solche Unterstützung vorstellen können, dann freuen wir uns auf Ihren Aufruf oder Ihre E-Mail.


Ansprechpartnerin

Ines KobilsekAssistenz der Geschäftsleitung Tel. (030) 8109 - 2001Fax (030) 8109 - 1091info@tww-berlin.de




Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Abschicken

Die an dieser Stelle von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dienen lediglich der ersten Kontaktaufnahme mit Ihnen und dem Zweck Ihrer Anfrage. Es erfolgt keine Weiterleitung oder weiterführende Speicherung Ihrer Daten. Nachdem der Zweck der Erhebung entfallen ist, werden die personenbezogenen Daten gelöscht und nicht mehr für andere Zwecke weiterverwendet. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Theodor-Wenzel-Werk e.V.
Quantzstr. 4a

14129 Berlin
Tel. (030) 8109-1001
info@tww-berlin.de

Coronavirus - Aktuelle Informationen

Gemäß unserem Versorgungsauftrag nehmen wir in unseren Einrichtungen auch in dieser herausfordernden Situation Patient/innen und Bewohner/innen auf. Sollten Sie unter einem Atemwegsinfekt leiden, setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Personal in Verbindung.

Für Besuche gelten derzeit folgende gelockerte Regelungen:

In den Pflegeeinrichtungen sind Besuche ausschließlich nach Anmeldung beim Personal möglich.

Patient/innen der Klinik dürfen eine/n Besucher/in pro Tag für eine Stunde empfangen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht, ebenso die Einhaltung des Mindestabstands und aller Hygienevorschriften.
Generell ausgenommen von dieser Lockerung sind Besucher/innen mit Erkältungssymptomen. 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation!

Verstanden Weitere Informationen